Am 28. Mai veranstalten wir unser nunmehr viertes Industrieforum für Macher der Modularisierung hier in Hamburg. 
In bewusst interaktiv gehaltenen Formaten erhalten Sie konkrete Einblicke in die Herausforderung der Modularisierung und des Variantenmanagements durch unsere Industriepartner. 


Olaf Scholz zu Besuch am Odego Stand auf dem Deutschen Maschinenbaugipfel 2018 in Berlin.

Konfigurationswerkzeuge in Odego Cquenz


37 Teilnehmer, 13 verschiedenen Unternehmen und die Erkenntnis, dass Modularisierung  einer der wichtigsten Schritte für die eigene Digitalisierung ist. So lässt sich unser 2. Industrieforum für Macher der Modularisierung zusammenfassen.


Die modulare Strategie im Unternehmen verankern. Das ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren bei der Modularisierung. Neue Denk- und Arbeitsweisen sind zu leben – nur so kann Ihr Unternehmen die angestrebten Vorteile der Modularisierung Wirklichkeit werden lassen.

Sheep and wind turbines along a lake at sunrise


Vernetzt geht’s besser. Deshalb laden wir in 2018 zu vielseitigen Veranstaltungen ein. Was sie gemeinsam haben: wir wählen besonders interaktive Formate, damit Sie sich auch mit Teilnehmern anderer Unternehmen austauschen und möglichst viele Impulse mitnehmen können.

Konfigurationswerkzeuge in Odego Cquenz


Klar sehen. Das fällt angesichts zunehmender Vielfalt und Komplexität in Produkten und Prozessen nicht immer leicht. Die resultierenden Kosten und Aufwände  zu quantifizieren und zuzuordnen ist Ziel der Komplexitätskostenrechnung.